Ich schlage vor, dass ...

Werbung im Themenfeld kürzen

Ich schlage vor dass im Themenfeld einer Nachricht, die über das Kontaktformular verschickt wird, mindestens die Worte "die kostenlose Tauschbörse" gestrichen werden. So fällt das eigentliche Thema besser ins Auge.
Außerdem könnte das maschinell eingesetzte Kleingedruckte im Textkörper hinter der eigentlichen Nachricht kommen - wie in der Branche üblich - und nicht vorne.

5 Stimmen
Abstimmen
Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Sie haben noch zur Verfügung! (?) (Ansicht…)
Will P teilte diese Idee  ·   ·  Admin →

2 Kommentare

Anmelden
Erledigt!
(Denken ...)
Reset
oder melden Sie sich an mit
  • facebook
  • google
Angemeldet als (Abmelden)
Einreichen ...
  • anonym kommentierte  · 

    Bei den viel häufer genutzten Nachrichten an ein anderes Mitglied (Link "anfei30 eine Nachricht schicken") muss man die eigentliche Mitteilung suchen.

    Übersichtlicher wäre:
    1. die Anrede freundlicher gestalten: "Hallo Vorname" (oder Vorname Nachname) statt nur Benutzername
    2. die ersten beiden Links weglassen (wenn nicht möglich, zumindest den zweiten - er verwirrt)
    3. den 3. Link auf die Nachricht folgen lassen, sofern man E-Mails tatsächlich abstellen kann. (Kann man das?)

  • anonym kommentierte  · 

    Nachrichten an die Tauschringverwaltung per "Kontakt zu uns" (http://www.tauschen-ohne-geld.de/node/1234/kon) sind erfreulich übersichtlich.
    Sie enthalten außer der Nachricht nur folgende sinnvolle Hinweise:

    "Über das Kontaktforumlar auf www.tauschen-ohne-geld.de wurde folgende Nachricht versendet:
    Absender: minna-musterfrau@gmx.de"

    Im Betreff stehen nur kurz und bündig die Stichworte des Absenders.

    (Gerade gesehen: Tippfehler im Wort "Kontaktforumlar")

Feedback- und Wissensdatenbank